Krankenhaus Barakat

Barkat General and Subspecialized Hospital, IRN

Leistungsumfang
Vorentwurf, Entwurf, Einreichung, Ausführungsplanung, Kostenermittlungsgrundlagen, Mithilfe bei der Vergabe, Fachtechnische Bauaufsicht
Standort
Teheran (IRN)
Region
International
Bauherr
Salamat Barakat Company
Medizintechnik-Kosten
52,8 Mio. €
Projektstart
2014
Ausführungszeitraum
2014-2018
Funktionsstellen
Notfallversorgung, Ambulanzen, Endoskopie, Labor, Rad. Diagnostik, Pathologie, Operation, Nuklearmedizin, Entbindung, Strahlentherapie, Physio-Therapie, Ergotherapie, Pflege, ICU, Dialyse, Tagesklinik, Arzneimittelversorgung, Zelltherapie, Sterilisation
Bruttogrundfläche
125.000 m²

Die Salamat Barakat Company plant die Neuerrichtung eines 600 Betten Krankenhauses in Teheran. Der Bauherr wünscht die Umsetzung eines Krankenhauses nach europäischen Standard mit 5 Kompetenzzentren (Notfallzentrum, Herzzentrum, Orthopädiezentrum, Allgemeinmedizinisches Zentrum und ein Mutter/Kind-Zentrum).

Das Krankenhaus umfasst 5 Untergeschosse und 17 Obergeschosse um eine optimale Gesundheitsversorgung zu gewährleisten. Die Anordnung der Funktionsstellen wurde so gewählt, dass kurze Wege zurücklegt werden und gegebenenfalls bereichsübergreifend gearbeitet werden kann. Jede Ebene, die für Patienten zugängig ist, verfügt über mindestens eine Informations- bzw. Anmeldestelle um die Patientinnen und Patienten und dessen Angehörige optimal betreuen zu können.

© 2018 Moser Architects, Moser Health Care, Moser Development, Moser International