Landesklinikum Thermenregion Baden

Leistungsumfang
Vorentwurf, Entwurf, Einreichung, Ausführungsplanung, Kostenermittlungsgrundlagen, Mithilfe bei der Vergabe, Fachtechnische Bauaufsicht
Standort
Baden (AT)
Region
National
Bauherr
HOSPES – Grundstücksverwaltungs Gesellschaft m.b.H
Medizintechnik-Kosten
24,3 Mio. €
Projektstart
2007
Ausführungszeitraum
2007-2017
Funktionsstellen
Aufnahme und Notfallversorgung, Ambulanzen, Endoskopie, Labor, Radiologische Diagnostik, Pathologie Operation Physikalische Therapie, Ergotherapie, Allgemeinpflege, Dialyse, Pflege psychisch Kranker, Tagesklinik
Bruttogrundfläche
45.000 m²
Die NÖ Landeskliniken Holding errichtet unter dem Motto „Ein Thermenklinikum – zwei Standorte“ das Thermenklinikum Baden/Mödling. Dieser Neubau sichert die medizinische Versorgung der gesamten nördlichen Thermenregion und bietet eine umfassende und moderne Gesundheitsversorgung im 21. Jahrhundert, welche die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten erfüllt und gleichzeitig neue Arbeitsplätze schafft. Der Standort Baden erfüllt mit 443 Betten alle Aufgaben eines Schwerpunktkrankenhauses und beinhaltet alle notwendigen Abteilungen zur Sicherstellung der bestmöglichen medizinischen Versorgung aller Patientinnen und Patienten. Der Zugang in das Krankenhaus erfolgt über den südlichen Eingang, von dem die drei Türme über die Aufzugselemente erreicht werden können. Zusätzlich steht für Liegendpatienten und für den Rettungsdienst die im Norden gelegene Notfallzufahrt mit gedeckter Rettungshalle zur Verfügung.
© 2018 Moser Architects, Moser Health Care, Moser Development, Moser International